Die Preise


Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Volker Bouffier werden mit dem „Senckenberg Preis“ Menschen ausgezeichnet, die sich in außergewöhnlicher Weise durch Forschung bzw. Naturengagement im Bereich Biodiversität und Klimawandel eingesetzt haben. Die renommierten Preise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert.

Der Preis für Naturforschung

 

Der Preis für Naturforschung würdigt die herausragenden Forschungen von Wissenschaftlern in dem gleichen Bereich

 

 

Der Preis für Naturengagment

 

Der Preis für Naturengagement ehrt Menschen aus Gesellschaft und Politik für ihr besonderes Engagement in Bezug auf den Erhalt der Biodiversität und des Klimaschutzes

 

 

Im Jahr 2019 haben die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der Förderverein Senckenberg e.V. gemeinsam an der HfG Offenbach einen Wettbewerb für jeweils eine neue Skulptur für den Preis für Naturengagement und Naturforschung ausgelobt.

 

Die Jury bestand aus:  Prof. Dr. Volker Mosbrugger, Prof. Dr. Andreas Mulch, Heike Spiller, Simone Loewen, Julia Krohmer

 

Die ersten drei Plätze belegten Petra Metzner, Diana Häfner und Felicithas Arndt, diese wurden mit 3.500, 1.500 und 500 Euro prämiert.

 

 

Merja Herzog Hellstén und Prof. Klaus Hesse von der HfG haben den Wettbewerb und die Studentinnen und Studenten dabei begleitet und unterstützt.

 

 

 

 

 

Kontakt

Förderverein Senckenberg e.V.

Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: info@foerderverein.senckenberg.de

Telefon: 069 / 7542 1511

Spendenkonto des Fördervereins Senckenberg e.V.:

Sparkasse Hanau
IBAN  DE14 5065 0023 0000 1198 91

BIC: HELADEF1HAN