v.l.n.r.: Heike Spiller (1. Vorsitzende Förderverein Senckenberg), Prof. Dr. Andreas Mulch (Institutsdirektor SGN), Prof. Alexandre Antonelli (Preisträger Naturforschung), Simone Loewen (2. Vorsitzende FÖV), Prof. Dr. Klement Tockner (Generaldirektor SGN), Kristine McDivitt Tompkins (Preisträgerin Naturengagement), Dr. Christof Schenck (Leiter der Zoolog. Gesellschaft Frankfurt), Dr. h.c. Beate Heraeus (Präsidentin, SGN); Foto: © Oliver Laux 

Die Senckenberg Night


Seit über einem Jahrzehnt findet jährlich die Benefizgala Senckenberg Night als festliches Ereignis mit einem gesetzten Dinner im unterhaltsamen Wechselspiel zwischen Preisverleihung, Genuss und Wissenswertem mitten im Museum statt. Hier herrscht eine ganz besondere Atmosphäre, die Menschen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft anzieht und miteinander ins Gespräch bringt. Höhepunkt des Abends ist die Verleihung der Senckenberg-Preise für Naturforschung und Naturengagement an die Preisträger*innen.

Senckenberg Night 2022


12. Senckenberg Night „Die Welt der Wälder“ – Verleihung des Senckenberg-Preises

 

Zum sechsten Mal wurde im Rahmen der Senckenberg Night am 30. April 2022 der Senckenberg-Preis für herausragende Leistungen in der Naturforschung und für besonderen persönlichen Einsatz für den Schutz und Erhalt unserer Natur verliehen. Den Senckenberg-Preis für Naturforschung erhielt der Evolutionsbiologe Prof. Alexandre Antonelli, Director of Science des Royal Botanic Gardens Kew (UK). Der Senckenberg-Preis für Naturengagement wurde an die Umweltschützerin und ehemalige Geschäftsführerin der Bekleidungsfirma Patagonia Kristine McDivitt Tompkins verliehen.

 

Als Leiter einer der kreativsten Forschungsgruppen in der Evolutionsbiologie und Biogeographie untersucht Prof. Alexandre Antonelli mit seinem Team, wie sich die biologische Vielfalt – vor allem in Regenwäldern und Gebirgslebensräumen – im Laufe der Zeit entwickelt hat und wie sie vom anhaltenden Klimawandel und der Zerstörung von Lebensräumen beeinflusst wird. Dabei setzt Antonelli auf modernste Techniken: So entwickelte er beispielsweise unter Verwendung von Künstlicher Intelligenz ein Programm, das die „Hotspots“ der Artenvielfalt identifizieren und priorisieren kann – mit dem Ziel sie nachhaltig zu schützen.

 

Die amerikanische Umweltschützerin Kristine McDivitt Tompkins, ehemals CEO der Bekleidungsfirma Patagonia, gründete zusammen mit ihrem Ehemann Doug Tompkins die Tompkins Conservation. Mit ihrem privaten Vermögen erwirbt sie große Landflächen, die sich von Nord-Argentinien bis in den Süden Chiles erstrecken, um diese zu renaturieren und dann an die jeweiligen Staaten als Nationalparks zurückzugeben. Inzwischen sind auf diesem Weg in Chile und Argentinien 15 Nationalparks mit einer Fläche von weit über fünf Millionen Hektar Land sowie zwei Küstennationalparks mit 12 Millionen Hektar Fläche entstanden.

 

Die 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft erwartete ein gesetztes, nachhaltiges Dinner im unterhaltsamen Wechselspiel zwischen Preisverleihung, Genuss und Wissenswertem. Moderiert wurde der Abend durch den Naturfilmer, Wissenschaftsjournalist und Botschafter des Jane-Goodall-Instituts Dirk Steffens. Offizieller Hauptsponsor der Senckenberg Night ist die BMW-Niederlassung Frankfurt. Die mit jeweils 10.000 € dotierten Senckenberg-Preise wurden gesponsert durch den Förderverein Senckenberg.

 

Mehr Informationen über die beiden Preisträger*innen und die Aufzeichnung der Preisverleihung finden Sie HIER


Fotos © Oliver Laux

Presse


Download
2022_05_02 Frankfurter Neue Presse__SKN.
Adobe Acrobat Dokument 518.4 KB

Sponsoren & Unterstützer der Senckenberg Night 2022


Unsere Preisträger*innen


Die Krönung der Senckenberg Night ist die Verleihungen des Preises für Naturforschung und des Preises für Naturengagement. Die Preisträger*innen sind beeindruckende Persönlichkeiten, die durch ihr Engagement einen wesentlichen Beitrag zu Natur- und Klimaschutz leisten.

Die Preise


Mit den Senckenberg Preisen werden Menschen ausgezeichnet, die sich in außergewöhnlicher Weise durch Forschung bzw. Naturengagement im Bereich Biodiversität und Klimawandel eingesetzt haben.


Kontakt

Förderverein Senckenberg e.V.

Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: info@foerderverein.senckenberg.de

Telefon: 069 / 7542 1511

Spendenkonto des Fördervereins Senckenberg e.V.:

Sparkasse Hanau
IBAN  DE14 5065 0023 0000 1198 91

BIC: HELADEF1HAN