„Unser geliebter Apfel – Natur- oder schon Kunstprodukt?“

 

Liebe Freunde und Interessenten des Fördervereins Senckenberg,

 

durchschnittlich 19 Kilogramm Äpfel werden pro Kopf in Deutschland verzehrt. Bei einer so hohen Verzehrmenge wäre anzunehmen, dass die Auswahl der Sorten, die uns im Supermarkt begegnen, riesig ist. Doch weit gefehlt: Das Angebot verdichtet sich auf wenige Sorten, darunter vor allem sogenannte „Clubsorten“ mit einem hohen Marketingbudget. Dieser Trend ist nicht nur im Falle des Apfels spürbar, er vollzieht sich derzeit bei vielen Agrarprodukten. Was sind die Auswirkungen dieser Entwicklung auf Biodiversität, Klima und letztlich auch auf den Menschen?

 

Diesen Fragen wollen wir bei unserer Veranstaltung

 

Unser geliebter Apfel – Natur- oder schon Kunstprodukt?“

 

auf den Grund gehen, zu der wir Sie ganz herzlich einladen!

 

Wann? Donnerstag, 17.10.2019, ab 18:30 Uhr

Wo? Hörsaal des Arthur von Weinberg-Hauses (Robert-Mayer-Straße 2, 60325 Frankfurt)

 

Eintritt: Erwachsene, 5,00 €, Kinder, 3,00 €

Anmeldung erforderlich: über den Rückmeldebogen (download) oder über info@foerderverein.senckenberg.de

 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend rund um den Apfel – wir freuen uns auf SIE!

 

Mit besten Grüßen,

 

Ihr Förderverein der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

 

 

n

Download
Rückmeldebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.8 KB

Kontakt

Förderverein Senckenberg e.V.

Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: info@foerderverein.senckenberg.de

Telefon: 069 / 7542 1511

Spendenkonto des Fördervereins Senckenberg e.V.:

Sparkasse Hanau
IBAN  DE14 5065 0023 0000 1198 91

BIC: HELADEF1HAN