Internationaler Tag des Waldes

Dieser Aktionstag wurde in den 1970er Jahren durch die Ernährungs- und Landwirtschafts-organisation der Vereinten Nationen (FAO) als Reaktion auf die globale Waldvernichtung ins Leben gerufen und würdigt die Wichtigkeit der Wälder – vom borealen Nadelwald bis zum tropischen Regenwald.

 

Wälder sind die grünen Lungen unseres Planeten und unsere größten Verbündeten im Kampf gegen den Klimawandel. Sie reinigen die Atmosphäre, kühlen im Sommer die Luft, speichern Kohlenstoff und dienen als Filter und Speicher für das Grundwasser. Immer mehr Waldbestände werden durch die immer häufiger auftretenden Dürre- und Hitzesommer und durch den menschlichen Lebensstil (übermäßiger Energie- und Ressourcenverbrauch) großflächig geschädigt und angegriffen.

 

Das Motto des diesjährigen Tags des Waldes lautet: „Wald der Zukunft – jetzt gestalten!“

 

Umfangreiche Informationen und Materialien zum Tag des Waldes stellt die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organization, FAO) in Englisch bereit unter: http://www.fao.org/international-day-of-forests/en/

 

Im Zuge dessen möchten wir Sie sehr gerne auch auf unseren „YOUTH EARTH TALK – Forest For Future“ am 29. April 2022 aufmerksam machen – ein Talk für Jugendliche und junge Erwachsene zusammen mit den Preisträgern des diesjährigen Senckenberg Preises für Naturforschung und Naturengagement, dem Senckenberg Jugendbeirat sowie Prof. Dr. Andreas Mulch von Senckenberg und Dr. Christof Schenck von der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt. In diesem geht es um die Zukunft der Wälder, um ihre Rolle im Kampf gegen den Klimawandel und um folgende Fragen: Warum müssen Klima und Biodiversität zusammengedacht werden? Wie kann jede:r Einzelne einen Beitrag zum Erhalt der Natur und der Wälder unserer Zukunft leisten?

 

Mehr erfahren Sie unter: https://www.senckenberg-foerderverein.de/2022/04/29/youth-earth-talk-forests-for-future/

 

Anmeldung unter info@foerderverein.senckenberg.de

Die Teilnahme ist kostenfrei!


Auch unser Digital Talk im März letzten Jahres beschäftigte sich mit der „Zukunft des Waldes - Wie kann der Wald unter dem Aspekt Klimawandel im 21. Jahrhundert aussehen?“ und beleuchtete insbesondere die Auswirkungen des Klimawandels auf die Wälder in Deutschland.

 

Fragen wie - Welche Baumarten sind unter dem Aspekt der zukünftigen Standort- und Klimaverhältnisse zu präferieren? Welche Folgen hat dies für die Artenvielfalt? Was bedeutet das für das nachhaltige Forstmanagement und in dem Zusammenhang für die natürliche Wiederbewaldung gegenüber einer geplanten Aufforstung? – wurden in den beiden Vorträgen von Prof. Dr. Thomas Hickler vom Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum und Jörg Nitsch, Landesvorsitzender des BUND Hessen e.V. und Vorsitzender des Bundesarbeitskreises Wald BUND diskutiert.

 

Hier erfahren Sie mehr!

 

Kontakt

Förderverein Senckenberg e.V.

Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: info@foerderverein.senckenberg.de

Telefon: 069 / 7542 1511

Spendenkonto des Fördervereins Senckenberg e.V.:

Sparkasse Hanau
IBAN  DE14 5065 0023 0000 1198 91

BIC: HELADEF1HAN